FRT MicroProf

Der MicroProf­ ist ein hoch­spe­zia­lisiertes Gerät für die 3D-Ober­flächenmesstechnik für Forschung und Produktion und zeugt von der WERKSDESIGN-­Kompetenz auch im Investitions­güter­bereich.

Gehäuse­design macht Inno­vations­kraft des Geräts sichtbar

Seit 1995 bietet Fries Research & Technology (FRT) hoch­komplexe Geräte für die Ober­flächen­meß­technik an. Daß auch im Investions­güter­bereich Produkte nicht mehr nur durch Funktion, Qualität und Preis überzeugen, wurde auch diesem mittel­ständischen Elektronik­spezialisten irgendwann klar.

WERKSDESIGN gestaltete mit dem Micro­Prof das erste FRT-­Produkt über­haupt und ent­wickelte parallel ein konkretes Corporate Product Design und damit den Grund­stein einer durchgängigen Produkt­gestaltung. Der Micro­Prof ist mittler­weile das Standard­messgerät von FRT, das durch hundert­fachen Einsatz in verschie­densten Indus­trien überzeugt.


Der modulare Aufbau des Gehäuses erlaubt verschiedenste Kon­figu­rationen und einfache Wartung. Da die Geräte zum Teil im sechs­stelligen Kosten­bereich liegen, war auch die Her­stel­lung der Gehäuse in einer Klein­serie ein besonderer Aspekt der Ent­wicklung.

Mittler­weile wurden etliche FRT-Produkte von diesem ersten Design-Meilen­stein abgeleitet.

FRT ist Tech­nologie­führer bei hoch­präziser Multi-­Sensor Ober­flächenmesstechnik.

Wirtschaftsministerium Nordrhein-Westfalen

Zurück