Audi Keyreader

High Tech Aus­lese­gerät für die Fahr­zeug­da­ten aus dem Auto­schlüs­sel. WERKSDESIGNs Beitrag zur Vernetzung im Fahrzeugbereich.

Audi Key Reader interface

Fahrzeug­daten-Über­tragung, kabellos mit RFID-Technik

Der Auto­mobil-Zu­lie­ferer Huf Tools ist mit über 20 % Markt­anteil welt­weit einer der inter­national füh­ren­den Her­steller für Fahr­zeug­schließ­systeme. In den meisten moder­nen Fahr­zeug­schlüsseln sind  heute Kenn­daten über das Auto ge­spei­chert (Kilo­meter­stand, Service­intervall etc.).

Diese Daten können aus­gelesen werden, prakti­scher­weise direkt am Berater­tisch in der Fach­werk­statt. Hierfür benötigte Audi ein smartes Lese­gerät. Der Fokus lag auf einem marken­spezifisches Design und der Gestaltung des Interfaces.

Zusammen mit Huf Tools entwickelte WERKSDESIGN den Key­reader. Mittels RFID-Technik werden die Daten vom im Schlüssel integrierten Trans­ponder durch Einlegen in den Key­reader auto­matisch auf den Rechner des Audi-­Beraters übertragen.

Dieser kann damit das Fahrzeug einfach identi­fizieren, die wichtigsten Kenn­daten sofort erfassen und die gespeicherten Daten aktualisieren. Als An­schluß­projekt realisierte WERKSDESIGN einen Key­reader für Mercedes Benz.

Audi Key Reader Funktion
Audi Key Reader notebook

Die sehr erfolg­reiche Zu­sam­men­arbeit von Huf­tools und WERKSDESIGN
führte zu einem Folge­projekt für Mercedes Benz.

Audi Key Reader Realisierung Serienprodukt
Audi Key Reader Apple

Zurück